27. – 28.03.2018 Seminar und Matchmaking – IoT & Big Data

Sind Sie aktiv auf dem Gebiet der Schlüsseltechnologien Internet of Things oder Big Data und haben Sie Interesse daran zu erfahren was sich in diesem Bereich in den Niederlanden tut? Dann möchten wir Sie herzlich einladen, an einem der Workshops und Matchmakings mit einer niederländischen Wirtschaftsdelegation in Dresden (27.03.2018) und/oder Berlin (28.03.2018) teilzunehmen, um Kontakte zu interessanten niederländischen Unternehmen zu knüpfen.

Die Digitalisierung der deutschen und niederländischen Wirtschaft bietet viele Möglichkeiten für innovative datengetriebene Unternehmen, die IKT-relevante Schlüsseltechnologien in ihrem (Produktions-) Prozess einsetzen. Insbesondere für Organisationen, die in den Schlüsseltechnologien Internet of Things (IoT) und Big Data aktiv sind, bieten sich gute Möglichkeiten. Während dieser beiden Veranstaltungen möchten wir Einblicke in beide Märkten geben und deutsche und niederländische Unternehmen und Organisationen miteinander verbinden, um neue Partnerschaften zu entwickeln.

Die Teilnahme an den Workshops und Matchmakings steht allen Unternehmen und Forschungs- und Wissenseinrichtungen offen, die sich für eine Zusammenarbeit und den Austausch mit niederländischen Organisationen interessieren. Das Programm richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die IT- und datenbasierte Lösungen zu den Schlüsseltechnologien Internet of Things und Big Data für verschiedene Branchen entwickeln oder verwenden.

Jeder Teilnehmer erhält einen individuell mit ihm abgestimmten Gesprächsplan mit potenziellen Geschäftspartnern.

Möchten Sie auch dabei sein? Dann melden Sie sich bitte bis zum 20. März 2018 an: Programm und Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Deutsch-niederländische Workshops in Dresden und Berlin

Dienstag 27. März 2018, 9.00-13.30 Uhr
SAP Deutschland
Postplatz 1
01067 Dresden

Mittwoch 28. März 2018, 12.00-17.30 Uhr
Botschaft des Königreichs der Niederlande
Klosterstraße 50
10179 Berlin

 

Hintergrund und Ziel Wirtschaftsmission

Vom 26. bis 28. März 2018 findet eine niederländische Wirtschaftsmission nach Dresden und Berlin statt. Unter der Leitung des niederländischen Wirtschaftsministeriums werden Vertretern aus Industrie, Forschung und Wissenschaftseinrichtungen und den Spitzensektoren Smart Industry und IKT an dieser Mission teilnehmen. Ziel der Wirtschaftsmission ist es, die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Niederlanden und Deutschland im Bereich Digitalisierung und IKT zu stärken.

Deutschland und die Niederlande bieten viele Möglichkeiten für innovative datengetriebene Unternehmen, die IKT-relevante Schlüsseltechnologien in ihrem (Produktions-) Prozess einsetzen. Insbesondere für Organisationen die in den Schlüsseltechnologien Internet of Things (IoT) und Big Data aktiv sind bieten sich gute Möglichkeiten. Während dieser Delegationsreise möchten wir Einblicke in beide Märkten geben und deutsche und niederländische Unternehmen und Organisationen miteinander verbinden, um neue Partnerschaften zu entwickeln.

Tags: